In der traditionellen chinesischen Medizin war und ist der Stellenwert des Arztes als Hüter der Gesundheit hoch. Jeder Mensch gehört einem sogenannten Konstitutionstyp an und hat damit spezifische Schwächen in der Abwehr von Dysbalancen. Diese können aber auch durch oft unvermeidbare außergewöhnliche berufliche oder psychische Belastungen entstehen.

Um dem vorzubeugen bietet die TCM auf die Person maßgeschneiderte Präventionsverfahren.