Das Übergewicht ist oft auf die Fehlernährung zurückzuführen. Dabei spielen Lebensmittel, die nicht für den jeweiligen Konstitutionstyp geeignet sind eine besondere Rolle. Entscheidend ist auch, zu welcher Uhrzeit welche Lebensmittel eingenommen werden.

 

Nach TCM arbeitet ein Funktionskreis zu einer bestimmten Uhrzeit  opti- mal. Beispielsweise weist der des Magen/Pankreas zwischen 7.00 und 11:00 das Funktionsoptimum auf. Zu dieser Zeit wird das Essen am besten verarbeitet. Deshalb empfehle ich meinen Patienten immer zu frühstücken.

Zwischen 19:00 und 23:00 reduziert sich die Funktion des Magen/ Pankreas-Funktionkreises auf das Minimum. Falsche Ernährung zu dieser Zeit begünstigt die Entstehung von Übergewicht.

Nach ausführlicher Anamnese unter Berücksichtigung der Ernährungsgewohnheiten stelle ich einen Behandlungs- und einen Ernährungsplan zusammen. Während der Ernährungsumstellung findet auch eine Umstellung im Körper statt. Ich begleite die Patienten meistens mit Akupunktur und Ohrakupunktur, damit diese Umstellungsphase in körperlicher und psychischer Ausgeglichenheit erfolgen kann.

Um den Erfolg auch aufrechtzuerhalten, gebe ich auch anwendbare Tipps zum Kochen und genießen.